Allgemein

5. September 2019

Studientag, Dienstag, 24.09.2019

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


am Dienstag, 24.09.2019, findet für das Kollegium der Grundschule Waldmohr ein Studientag statt. Im Rahmen der digitalen Bildungsoffensive beschäftigen wir uns an diesem Tag mit dem Einsatz neuer Medien im Unterricht. Als Medienkompetenzschule möchten wir uns auf diesem Gebiet weiterbilden.

Daher haben Ihre Kinder am Dienstag, 24.09.2019, schulfrei.

Sollten Sie an dem genannten Dienstag ein Betreuungsangebot für Ihr Kind benötigen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind im Rahmen der Betreuenden Grundschule von 7:00 – 16:00 Uhr betreuen zu lassen. Die betreuende Grundschule kostet pro Stunde 1,25 Euro.

Um eine Rückmeldung zu erhalten, füllen Sie bitte das (oben zum Download angebotene) Dokument aus und geben dieses bei der Klassenleitung ab.

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina Schäfer




5. September 2019

Fußballaktionswoche an der Rothenfeld Grundschule Waldmohr

Mit einem sportlichen Auftakt startete die Rothenfeld Grundschule in das Schuljahr 19/20. In Kooperation mit dem FC 08 Homburg absolvierten am Dienstag, den 22. August, Spieler und Jugendtrainer des Vereins ein abwechslungsreiches und spielerisch aufgebautes Fußballtraining mit den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen. Da kam so manch einer nicht nur wegen der strahlenden Sonne ins Schwitzen: Ausdauer, Geschicklichkeit, Torschusstraining und Teamwork standen auf dem Programm und zum Abschluss gab es ein richtiges Fußballspiel. Ob da wohl ein paar Talente zum Vorschein kamen? Sicherlich haben die Kinder von dieser Aktion viel mitgenommen und hatten einen riesigen Spaß. Wir danken den Spielern Jaron, Sven, Tim und Aykut und dem Jugendtrainer Dimi für ihren geduldigen Einsatz.

Zwei Tage später gab ein weiteres Highlight für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen: Zusammen mit ihren Lehrer/innen und der Schulleiterin erwartete sie der FC 08 Homburg zu einer Führung durch das Waldstadion. Die Kinder erhielten Einblicke in die Räumlichkeiten der Lizenzspieler und durften es sich auch einmal, wie die Prominenz, in der VIP-Lounge gemütlich machen. Nach einem Training auf dem vereinseigenen Kunstrasenplatz verteilten einige Lizenzspieler noch geduldig Autogramme. Danach ging es mit vielen Eindrücken zurück zur Schule.

Und als sei so ein Erlebnis noch nicht genug, wurde die Fußballaktionswoche durch eine weitere Überraschung abgerundet: Am siebten Spieltag der Regionalliga Südwest, bei dem der FC 08 Homburg zuhause gegen die Kickers Offenbach antraten, liefen die Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Fußballamateuren auf den Platz. Als Dankeschön brachten die Kinder dem Verein das wohlverdiente Glück, welches sicherlich zum 2:1 Sieg führte …

Isabel Kennel


11. Juni 2019

Sporttag an der Grundschule Waldmohr

Waldmohr, 25.05.2019

Am Samstag, 25.05.2019, fand der Sporttag der Grundschule Waldmohr im Rothenfeldstadion statt. Bei trockenem Wetter und idealen Temperaturen kam um 8:30 Uhr die Schulgemeinde im Stadion zusammen, um die Bundesjugendspiele mit 240 Schulkindern durchzuführen. Pünktlich um 8:45 Uhr startete die Erwärmung auf dem Rasen. Mit dem Song „all around the World“ von Paulina Rubio und einer dazu einstudierten Choreografie von Frau Leitheiser brachten die Kinder am frühen Morgen ihren Kreislauf in Schwung, um im Anschluss in den Disziplinen Sprint, Sprung und Wurf glänzen zu können. In Riegen, die die Eltern führten, liefen die Schülerinnen und Schüler von Station zu Station. Jedes Kind hatte die Möglichkeit, den Schlagball zu werfen, in die Sprunggrube zu hüpfen und seine Sprintfähigkeit aus dem Startblock heraus auf 50m auszutesten. Die Lehrkräfte fungierten als Kampfrichter und notierten eifrig die Ergebnisse der einzelnen Sportler/innen. Während dieses sportlichen Treibens sorgten der Schulverein und der Schulelternbeirat für das leibliche Wohl der Zuschauer und Gäste. In Absprache mit dem VFB gab es Würstchen, Kuchen, Brezeln und natürlich Getränke. Gegen 11 Uhr kam es zum sportlichen Höhepunkt der Veranstaltung, den 800m Läufen. Jede Klassenstufe meisterte nach Geschlechtern getrennt die 2 Runden auf der Tartanbahn. Hier wurden bei den Dritt- und Viertklässlern sogar Zeiten unter 3 Minuten gelaufen. Nach diesen Läufen gab es eine kleine Pause, in der sich auch die Sportler nochmals verpflegen konnten und die zur Auswertung genutzt wurde. Um 13 Uhr fand dann die Siegerehrung, durchgeführt von dem Bürgermeister der Ortsgemeinde Waldmohr, Herrn Dr. Schneider, statt. Herr Dr. Schneider lobte in seiner Ansprache die Schülerinnen und Schüler für ihr sportliches Engagement und bezeichnete dieses Event als Schulfest mit sportivem Charakter. Geehrt wurden vor gut 300 Zuschauern alle Kinder, die eine Ehrenurkunde erzielt haben, die drei Erstplatzierten der 800m Läufe sowie die Schulsiegerin, Mia Bonaventura, und der Schulsieger, Samuel Fuchs. Gegen 14 Uhr endete das Schulfest mit „sportivem Hintergrund“. Unser Dank für diesen gelungenen Sporttag gilt der Schulgemeinde und der Ortsgemeinde Waldmohr, die im Vorfeld und auch während des Vormittages ihr organisatorisches Talent wieder unter Beweis gestellt haben.


5. April 2019

Spaß- und Spieltag

Waldmohr, 15.03.2019

Am Freitag, 15.03.2019, war es wieder so weit. Die Grundschüler der Rothenfeldschule hatten Ihren Spaß- und Spieltag in der Sporthalle.

Organisiert wurde dieser wie immer von der Fachschaft Sport unter der Leitung von Herrn Pillong. Gegen halb neun ging es mit den Jüngsten los. An verschiedenen Stationen wurde geklettert, gerollt, gezogen, gesprungen und gerutscht. Alle Schülerinnen und Schüler nutzten den riesigen Parcours mit seinem vielfältigen Angebot. Das Miteinander, die Bewegung in der Gruppe und das Sammeln von vielfältigen Bewegungserfahrungen stand an den einzelnen Stationen im Vordergrund. Müde, aber mit einem Lächeln im Gesicht, endete für die Kinder der Klassenstufen 1 und 2 nach zwei Stunden intensiver Bewegung der Sporttag.

Im Anschluss durften die Klassenstufen 3 und 4 sich im Völkerball-Turnier gegeneinander messen. Ganz bewusst hatte sich die Fachschaft bei diesen Jahrgängen im Vorfeld für einen Wettbewerb ausgesprochen, um zum einen den Teamgeist in der Klasse zu stärken, zum anderen aber auch in Konkurrenz mit den Nachbarklassen zu treten. Jede Klasse absolvierte 5 Spiele zu einer Dauer von jeweils 10 Minuten. Am Ende stand ein Sieger fest. Die Klasse 4b, unter der Leitung von Frau Burg-Panter, sicherte sich souverän Platz 1. Bei der Siegerehrung hielten die Klassensprecher stolz den Pokal in den Händen. Platz 2 erreichte die 4a gefolgt von der 4c auf Platz 3. Die dritten Klassen teilten sich mit Punktgleichheit den vierten Platz. Für alle Klassen gab es am Ende des Turniers neben einer Urkunde auch einen Klassenball für das Spiel auf dem Schulhof.

Im Frühjahr heißt es jetzt wieder für alle Klassen raus auf den Sportplatz, um für die anstehenden Bundesjugendspiele zu trainieren. Diese finden am Samstag, 25. Mai, im Rothenfeldstadion statt. Infos finden Sie auf unserer Homepage unter www.grundschule-waldmohr.de .

Sabrina Schäfer

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

5. April 2019

Einweihung der neuen Nestschaukel

Neue Nestschaukelkombination ist der Knaller!

Wenige Wochen vor Ostern konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Waldmohr schon über ein neues Spielgerät auf ihrem Pausengelände freuen. Die neue Nestschaukelkombination wurde am vergangenen Freitag, nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Christoph Lothschütz, von den Kindern in Beschlag genommen, auf Herz und Nieren getestet und für bestens befunden. Zu schade fanden es die Kinder als der Gong das Ende der Pause einleitete – aber die nächste Pause kommt sicher.

Nun ist die Rothenfeldschule um eine Attraktion reicher und das neue Spielgerät wertet den schönen Pausenbereich noch einmal auf. Nur durch die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Schulleitung, Schulverein und Verbandsgemeinde konnte dieses Projekt gestemmt werden. Die Mittel für das Spielgerät wurden vom Schulverein zur Verfügung gestellt. So hat u. a. der Erlös aus dem letztjährigen Adventsbasar diesem tollen Zweck gedient und kommt den Kindern der Grundschule direkt zugute. Die Vorstandschaft des Schulvereins möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern bedanken, ohne die viele Aktionen zur Unterstützung der Grundschule nicht möglich wären. Wer mehr über den Schulverein und den Schulbetrieb an der Rothenfelschule wissen möchte, findet auf der Homepage der Grundschule Waldmohr (www.grundschule-waldmohr.de) interessante Informationen.

Harry Drautzburg (Vorsitzender Schulverein)


5. April 2019

Pflanzaktion am weltweiten Waldtag


Am Donnerstag, den 21. März, unternahmen wir, die Klasse 4c der Grundschule Waldmohr, eine Wanderung. Mit Handschuhen und Schaufeln ausgerüstet ging es zum Parkplatz an der Kläranlage. Dort wartete schon Herr Scherle, der Förster, auf uns. Auch einige Kinder der protestantischen Kindertagesstätte waren dabei. Zusammen gingen wir in den Wald. Herr Scherle erklärte uns, warum es zu einem Fichtenkahlschlag kam. Der Grund dafür waren die Borkenkäfer, die sich letzten Sommer stark vermehrt hatten und die Bäume befielen. Unsere Aufgabe war es nun, auf einer großen Lichtung Weißtannen zu pflanzen. Der Förster und seine Mitarbeiter brachten viele Hilfsmittel, wie z. B. Spaten und Spitzhacken, mit. Endlich konnte es losgehen. Voller Tatendrang hoben wir Pflanzlöcher aus, setzten die Sprösslinge und schützten sie mit Plastikrohren vor hungrigen Rehen. Einige Kinder waren so voller Eifer, dass sie sogar die Pause durchgearbeitet haben. 60 Tannen pflanzten wir, dann ging es leider schon zurück. Erschöpft und froh kamen wir zur Schule. Wir hoffen, dass unsere Bäumchen schon bald die kahle Lichtung füllen werden.

Vielen Dank an Herrn Scherle und seine Mitarbeiter. Es war ein unvergesslicher Tag.

Linn, Mia und Til

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

5. April 2019

Autorenlesung: Sylvia Schopf liest an der GS Waldmohr

Jährlich bemüht sich die Grundschule Waldmohr um eine Autorenbegegnung für Schülerinnen und Schüler, so auch in diesem Schuljahr.

Am Freitag, 08.03.2019, besuchte Frau Sylvia Schopf die Grundschule in der Kultur- und Festhalle. In Form eines interaktiven Lese-Erzählprogramms gab die Autorin und Schauspielerin den Kindern der zweiten bis vierten Jahrgangsstufe Einblicke in ihr Buch „Peppi Pepperoni“.

Die Hauptfigur des Buches, Peppi Patzke, ist ein aufgewecktes, neugieriges Mädchen, die sich mit Fantasie, Witz und Tatkraft mit ihrem Alltag auseinandersetzt. Wie sie zu ihrem Spitznamen „Pepperoni“ kommt und was beim Umzug der Familie so alles passiert, erlebten die Zuschauer, die auch als Mitspieler zum Einsatz kamen, in drei Lesungen.

Sylvia Schopf schlüpfte an diesem Vormittag in verschiedene Figuren, beteiligte ihr junges Publikum am Geschehen und lies so Personen, Orte und Handlungen aus dem Buch „Peppi Pepperoni“ lebendig werden.

Jede Jahrgangsstufe konnte eine Stunde lang Peppis Geschichten zuhören und aktiv mitgestalten und hatte im Nachgang noch die Möglichkeit, die Autorin und Schauspielerin zu interviewen.

Finanziert wurde die diesjährige Autorenbegegnung wieder von dem Schulverein der Grundschule Waldmohr. In Sachen Leseförderung und Stärkung der Lesekompetenz engagiert sich der Verein alljährlich für die Grundschüler und organisiert Lesungen. Mit diesem Lesevergnügen konnte man auch in diesem Jahr wieder einen gelungenen Beitrag zum Leseverstehen leisten. Herzlichen Dank